Lektorat

Texte ohne Fehl und Tadel
Optimieren von Stil, Ausdruck und Stringenz. Weniger Informationsverlust, mehr Lesevergnügen. Damit Ihr Text die Aufmerksamkeit erhält, die er auch verdient. Weil dieser korrekt geschrieben ist, stilistisch sitzt und inhaltlich auf den Punkt kommt.

Prämissen
Neben der orthografischen, grammatischen und formalen Korrektur kümmere ich mich beim Lektorat auch um Sprache und Stil. Überprüft werden die Verständlichkeit, die inhaltliche Logik sowie die Schlüssigkeit des Aufbaus. Dabei werden beispielsweise komplizierte und verschachtelte Sätze vereinfacht oder umgangssprachliche Formulierungen angepasst. Textergänzende Elemente wie Grafiken, Tabellen, Legenden usw. werden ebenfalls überprüft.

Ich empfehle – Sie entscheiden

Beim Lektorat wird auch auf eine einheitliche Typografie, homogene Beschriftungen und Formatierungen, konsequente Schreibweise usw. geachtet. Ich unterbreite Ihnen Vorschläge für andere Formulierungen, mache Anmerkungen und weise Sie auf Unstimmigkeiten hin. Selbstverständlich liegt es in Ihrer Hand, ob Sie die Vorschläge akzeptieren. Alle Änderungen sind als Empfehlung zu verstehen, die Sie annehmen oder ablehnen können. Ziel ist die Textoptimierung, um das Lesevergnügen zu steigern.

Arbeitsweise
Standardmässig werden Korrektorat und Lektorat im Textverarbeitungsprogramm Word durchgeführt. Nach Rücksprache sind Korrekturen auch klassisch mit Rotstift auf Papier oder direkt in einem DTP-Programm möglich. Korrektorat und Lektorat können vor dem Layout erfolgen – oder auch, wenn der Text bereits gesetzt ist